Arrange a Viewing

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga.

[contact-form-7 404 "Not Found"]

8 Monaten ago · · 0 comments

Ausflug nach Lisca, der Perle von Posavje

Unsere Posavje-Hügel haben eine besondere Note, die Sie vielleicht zuerst überzeugen wird, aber wenn nicht, werden sie Sie mit dem zweiten Schritt verzaubern. Lisca ist mit einer Höhe von 947 Metern über dem Meeresspiegel sicherlich einer der markantesten Gipfel der Posavje-Hügel. Es ist ein äußerst beliebter Ausflugsort, da es die Eroberung von mehr Fitness-Affinen sowie weniger vorbereiteten Freizeitsportlern mit mehreren Ausgangspunkten ermöglicht.

Lisca bietet Wander-, Kletter- und Radwege sowie die Anfahrt mit dem Auto. Wir konzentrieren uns jedoch lieber darauf, Lisca “zu Fuß” zu erobern. Die Bergpfade sind schön und deutlich markiert, so dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben, vom Pfad abzukommen. Meine Lieblingsroute ist von Krakovo (Ausgangspunkt). Der Weg führt uns durch Wälder, Dörfer und Wiesen und zaubert bei gutem Wetter weit und breit Ausblicke.

Direkt unterhalb der Spitze führt uns der Weg an der Kirche St. Jošt vorbei, von wo aus es nur wenige Minuten bis zur Spitze von Lisca sind. Zwei Berghütten, Tončkov dom und Jurkova koča, begrüßen uns oben. Wo sie sofort ein exzellentes kulinarisches Angebot haben, von klassischen Bergmenüs bis zu etwas moderner Küche, Pfannkuchen :=). Am höchsten Punkt, nur eine Minute von der Hütte entfernt, befindet sich eine der beiden Radar-Wetterstationen in Slowenien.

Bei gutem Wetter bietet Lisca Ausblicke bis nach Triglav und die Bewunderung der Gleitschirme, die zusammen mit dem Wind den Posavje in der Hand halten. Der eroberte Gipfel wird auch das “grüne” Tagebuch des slowenischen Bergpfades bereichern, da er einer der Gipfel des erweiterten slowenischen Bergpfades ist.

Hier sind einige grundlegende Fakten zur Eroberung von Lisca aus Krakovo:

  • Ausgangspunkt: Krakovo (Mastnak-Weinkeller; geordneter Parkplatz gegenüber dem Keller)
  • Schwierigkeit: leichter markierter Pfad
  • Länge: 4 km
  • Gehzeit: 1 h 45 min (durchschnittliches Tempo)
  • Empfohlene Jahreszeit für einen Besuch: alle Jahreszeiten

Auf jeden Fall dürfen wir nicht vergessen, dass es auf Lisca auch eine Bank der Liebe gibt, die wir bereits auf einigen slowenischen Gipfeln finden können. Wenn Sie das oben Genannte noch nicht überzeugt hat, lassen Sie mich erwähnen, dass die Position der Bank selbst eine Art Privatsphäre bietet, in der Sie die Aussicht auf die Hügel genießen können, die sich vor Ihnen öffnen, und Sie das Gefühl haben, dies zu tun sie in der Handfläche in einem Augenblick.

Autor: Sara Gregl

Categories: Umgebung

Martin Šeberle

Martin Šeberle

Expert agent

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint.

Schreibe einen Kommentar